TT-Stadtmeisterschaften 2019

Am vergangenen Wochenende wurden in der Lorettahalle Traben die Stadtmeister im Tischtennis gesucht. Am Sonnabend lösten bei den Minis bis 12 Jahre Mustafa Kushari und Phillip Peifer die Karten für den Regionsentscheid. Schülermeister wurde Mohammad Sediqi vor Kacper Kaczorowski und Zenel Mziu. Den Jugendmeister spielten Johannes Pautz und Finn Hermann untereinander aus, mit dem besseren Ende für Ersteren. Doppelmeister wurden Mohammad Sediqi und Kacper Kaczorowski.

Alle Platzierten durften sich neben Urkunden über Sachpreise der Volksbank Zweigstelle Traben-Trarbach freuen. Am Sonntag waren traditionsgemäß die Erwachsenen an der Reihe. Dabei erwies sich im Herren-B-Wettbewerb Olaf Kost als Konditionswunder. Thomas Korthals hatte in der Gruppenphase noch die Nase vorn, im Endspiel musste er Olaf Kost aber den Vortritt lassen. Den dritten Platz teilten sich Moritz Reitz und Rainald Maul. Der Herren-A-Wettbewerb brachte eine enorm spannende Finalrunde mit herausragenden Ballwechseln, auch wenn nicht sämtliche Mitglieder der ersten Mannschaft des VfL 1861 zugegen sein konnten. Jedenfalls sicherte sich Stefan Truong zehn Jahre nach seinem ersten Titel den zweiten am ersten Advent 2019. Vorausgegangen war ein denkbar knappes 3:2 über Serienmeister Michael Kresimon. Nachwuchsspieler Johannes Pautz konnte seine aufsteigende Form aus den Meisterschaftsspielen durch ein hochklassiges 3:1 über Fabian Knabe bestätigen und Rang drei belegen. Im Doppel kamen Michael Kresimon und Thomas Korthals unangefochten zu Titelehren, während es auf den Plätzen eng zuging. Bezeichnenderweise hatten gerade die Sechstplatzierten Johannes Pautz / Rainald Maul die späteren Meister am Rande einer Niederlage.

Die Platzierungen (maximal bis Platz 5; die minis haben sich für die Regionsmeisterschaften qualifiziert):
mini-A: 1. Mustafa Kushari 2. Phillip Peifer (alle Traben-Trarbach)

Schüler-Einzel: 1. Mohammad Sediqi 2. Kacper Kaczorowski 3. Zenel Mziu 4. Masood Rezaee 5. Phillip Fritzen (alle Traben-Trarbach)
Jugend-Einzel: 1. Johannes Pautz (Traben) 2. Finn Hermann (Bausendorf)
Jugend-Doppel: 1.Mohammad Sediqi / Kacper Kaczorowski (Traben-Trarbach), 2 Johannes Pautz / Phillip Peifer (Traben), 3. Finn Hermann / Zenel Mziu (Bausendorf / Traben) 4. Masood Rezaee / Mustafa Kushari (Traben).

Herren-B-Einzel: 1. Olaf Kost (Starkenburg) 2. Thomas Korthals (Traben) 3. Moritz Reitz (Enkirch und Rainald Maul (Traben) 5. Marvin Beucher (Enkirch).
Herren-A-Einzel: 1. Stefan Truong (Mainz) 2. Michael Kresimon (Kröv) 3. Johannes Pautz 4. Fabian Knabe 5. Christian Hinte (Traben) und Finn Hermann (Bausendorf).
Herren-Doppel: 1. Michael Kresimon / Thomas Korthals (Kröv / Traben) 2. Christian Hinte / Moritz Reitz (Traben / Enkirch) 3.Eckbert Maul / Finn Hermann (Traben / Bausendorf)
4. Fabian Knabe / Olaf Kost (Traben / Starkenburg) 5. Stefan Truong / Marin Beucher (Mainz / Enkirch)

Anhang Bilder:
Bild 1: Die Erstplatzierten Jugend Bild 2: Die Erstplatzierten Herren Bild 3: der Wanderpokal (z.Zt. in Mainz).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.