Neues vom Tischtennis 25.01.

Fr 24.01.20 2.KK Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J III – Bombogen SFC J III 7:3
Bei ihrem allerersten Auftritt konnte die neugegründete dritte Jugend des VfL gleich ein 7:3 über Bombogen feiern. Mustafa Kushari, Phillip Peifer, Valentino Padrin, Andrei Luchian und Finn Bölcker erkämpften sich trotz Lampenfiebers in der Anfangsphase ein scheinbar beruhigendes 3:0; das geriet zwischenzeitlich bei 5:3 noch einmal in Gefahr, konnte letztendlich aber zum 7:3 ausgebaut werden. Als nächstes steht für die Jüngsten am 3. Februar eine weite Fahrt nach Osburg auf dem Programm.

Fr 24.01.20 KL Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J II – SV Trier-Olewig J 3:7
Als Aufsteiger war die zweite Jugend des VfL Traben-Trarbach gegen den Nachwuchs des Rheinlandligisten Trier-Olewig klarer Außenseiter. Nach fünf Partien und 0:5 bahnte sich das erahnte Debakel an, doch urplötzlich fanden Zenel Mziu, Mohammad Sediqi und Kacper Kaczorowski zur nötigen Leichtigkeit und verkürzten auf 3:5. Leider reichte es aber nicht mehr zum verdienten Unentschieden.

Sa 25.01.20 1.KK H Bombogen SFC – VfL Traben-Trarbach 1861 II 3:8
Am 18.10.2019 büßte der VfL 1861 II seinen ersten und einzigen Punktverlust der bisherigen Saison ein. Gegner war damals der SFC Bombogen. Für das Rückspiel hatte sich Traben-Trarbach vorgenommen, besser abzuschneiden, was sich anfangs als recht beschwerlich erwies. Bombogen, das das erste Spiel 2020 in Hupperath nach Bällen und Sätzen gewonnen, aber nach Spielen 8:6 verloren hatte, wehrte sich insbesondere in Person von Marcel Rauch bis zum 3:4 nach Kräften. Erst mit dem denkbar knappen Erfolg von Fabian Knabe über Luca Klein war der Bann gebrochen. Mit dem 3:8 festigte der VfL seine Tabellenführung in der 1. Kreisklasse.

Do 23.01.20 KL H FC Bausendorf – VfL Traben-Trarbach 1861 (Z) 8:2

Im Hinspiel reichte es für Traben-Trarbach zu einem 8:5 im VG-internen Vergleich mit Bausendorf. Damals fehlten dem VfL zwei Stammspieler, am vergangenen Donnerstag durfte sogar die komplette zweite Mannnschaft an die Tische. Wie vor sechs Wochen blieb Bausendorf in den Doppeln obenauf, doch im weiteren Verlauf gelang es den Gästen nicht mehr, das Ruder herumzureißen. Lediglich Fabian Knabe und Christian Hinte gestalteten das Resultat ein wenig freundlicher. Mit 17:5 Punkten hält der VfL 1861 trotz der 8:2-Niederlage noch immer die Tabellenspitze in der Kreisliga, Bausendorf schob sich mit 14:6 auf den zweiten Platz vor.

Vorschau Spielbetrieb
Mo 27.01.20 3.KK H SV Föhren IV – VfL Traben-Trarbach 1861 III 18:15 h ZOB Traben, 19:30 h Turnhalle Sportzentrum 54343 Föhren
Sa 01.02.20 1.KK H TuS Mosella Schweich III – VfL Traben-Trarbach 1861 II 18:00 h Neue Halle, Stefan-Andres-Straße 1, 54338 Schweich
So 02.02.20 KL Ju Bombogen SFC J – VfL Traben-Trarbach 1861 J II 11:00 h Turnhalle Grundschule Bombogen Berlinger Straße 1, 54416 Wittlich-Bombogen
So 02.02.20 Doppelspieltag 2. Rheinlandliga Jugend in der Lorettahalle Traben:
11:00 h VfL Traben-Trarbach 1861 J – TTC Grün-Weiss Kirn J
11:00 h TTV 1970 Dreis J – TTG Waldalgesheim/Daxweiler J
13:30 h VfL Traben-Trarbach 1861 J – TTG Waldalgesheim/Daxweiler J
13:30 h TTV 1970 Dreis J – TTC Grün-Weiss Kirn J
Mo 03.02.20 2.KK Ju TTC Osburg J – VfL Traben-Trarbach 1861 J III 17:00 h Abfahrt ZOB Traben, 18:30 h Hochwaldhalle Osburg, Schulstraße 54317 Osburg
Di 04.02.20 HD Pokal VF TTC Hermeskeil II – VfL Traben-Trarbach 1861 III 18:30 h Abfahrt ZOB Traben 20:00 h Hochwaldhalle Schulstraße 54411 Hermeskeil
Mi 05.02.20 1 KL H TTV 1970 Dreis II – VfL Traben-Trarbach 1861 (Z) 20:00 h Dreyshalle Talstr. 54518 Dreis

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.