Erstmalig virtuelles Turnier für Para-Karate

Für die VfL-Para-Karatekas vom VfL Traben-Trarbach war dies eine völlig neue Turnier-Erfahrung: anstatt in einer großen (lauten) Sporthalle, vor Zuschauern und mit Wettkampf—Atmosphäre zu stehen, performten die Para-Karatekas ihre Katas (fast allein) vor laufender Video-Kamera!

Das „1st International Para-Karate eTournament by Tervel Sport Events”, welches vom 4.-12. Juli stattfand, machte ein Karate-Turnier auch in Corona-Zeiten möglich. Innerhalb einer bestimmten Frist mussten die Videos hoch geladen werden, welche daraufhin von den Wettkampfrichter*innen bewertet wurden. „Da es zurzeit überhaupt nicht absehbar ist, ob oder wann ein regulärer Karate-Wettkampf wieder möglich sein wird, ist ein virtuelles Turnier eine sehr gute Gelegenheit, wieder ein Wettkampfziel vor Augen zu haben und sich zu präsentieren“, waren sich die angetretenen VfL-Karatekas Nina Fell, Matthias Bernahrndt, Tom Schary und Dirk Sommerlad einig.

Das Turnier war international und mit vielen amtierenden Weltmeister*Innen hochkarätig besetzt, so dass Para-Karate-Trainer Jörg Baumgarten und „seine“ Athlet*innen ausgesprochen zufrieden mit den erreichten Platzierungen waren: So war Fell mit dem erlangten dritten Platz hoch zufrieden. Bernahrndt schaffte es sogar ins Halbfinale, musste sich aber dort seinem Konkurrenten aus Venezuela geschlagen geben und landete somit ebenfalls auf dem dritten Platz.

Schary war in der Vorrunde punktgleich(!) mit seinem Gegner und unterlag lediglich durch eine Kampfrichter*innen-Entscheidung. Schary und Sommerlad erlangten jeweils den fünften Platz.

Die VfL-Para-Karatekas nach dem eTournament, v. l. o. im Uhrzeigersinn: Nina Fell (3. Platz), Matthias Bernahrndt (3. Platz), Dirk Sommerlad und Tom Schary (jeweils 5. Platz).

Die beiden Coaches Carmen Kittelberger und Jörg Baumgarten begleiteten und organisierten die Teilnahme am ersten virtuellen Para-Karate-Wettkampf. Baumgarten gründete vor 11 Jahren die Gruppe „Karate für Menschen mit Behinderung“. Seitdem nehmen die Para-Karatekas regelmäßig an nationalen und internationalen Turnieren mit viel Erfolg teil.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.