Zweites virtuelles Para-Karate-Turnier erfolgreich absolviert

Mit Hochspannung vor dem Handy wurden die Ergebnisse des 2nd International Para-Karate etournament by Tervel Sport Events von den Para-Karatekas des VfL Traben-Trarbach verfolgt: Dieses virtuelle Turnier, welches zum zweiten Mal in diesem Corona-Jahr stattfand, ermöglicht es den Para-Karatekas, sich dennoch mit internationalen Gegner*innen zu messen. Im Zeitraum vom 4.-13. September wurden die Videos der teilnehmenden Para-Karatekas hochgeladen und von den Wettkampfrichter*innen bewertet. Die Ergebnisse wurden dann wiederum Internet veröffentlicht – und erst dann erfuhr man als Teilnehmer*in, ob man es eine Runde weiter geschafft hat!

Erstmalig war Christan Fechler dabei, der im Halbfinale sogar seinen Team-Kollegen Tom Schary schlug und so ins Finale kam. Dort traf er auf seinen Team-Kollegen Matthias Bernahrndt, der die athletische und sicher gelaufene Kata Kanku Sho zeigte und damit sich die Gold-Medaille sicherte. Fechler landete somit auf Platz 2.
Dirk Sommerlad kam sogar bis ins Viertelfinale, verlor dort aber gegen seinen Rivalen aus Chile.

Nina Fell gewann im Halbfinale gegen ihre Gegnerin aus den Niederlanden, musste sich aber im Finale ihrer Herausforderin Vera Epifanova (RUS) ganz knapp mit nur 0,1 Punkten Unterschied geschlagen geben.

Im Medaillenspiegel dieses Turniers landete Deutschland (6 Medaillen) nach der Russischen Föderation (8 Medaillen) auf Platz 2. Von den sechs Medaillen für Deutschland entfielen allein vier Medaillen auf die Para-Karatekas vom VfL Traben-Trarbach!


Die VfL-Para-Karatekas nach dem eTournament, v. l. o. im Uhrzeigersinn: Nina Fell (Silber), Matthias Bernahrndt (Gold), Dirk Sommerlad (Viertelfinale ausgeschieden) und Tom Schary (Bronze).


V. l. o. im Uhrzeigersinn: Christian Fechler (Silber) und die Coaches Jörg Baumgarten, Carmen Kittelberger und Isabelle Lauer.

Fotos und Text: Carmen Kittelberger

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.