Dreimal Edelmetall für die Para-Karatekas vom VfL Traben-Trarbach

Mit großen Erwartungen aber auch großer Spannung traten die Para-Karatekas vom VfL 1861 e.V. Traben-Trarbach bei den deutschen Karatemeisterschaften am 18. September 2021 in Berlin an: „Wir wissen nicht, wo wir leistungstechnisch derzeit stehen“ so die beiden Coaches Markus Pieper und Jörg Baumgarten. Denn nach dem erschwerten Training unter Corona-Bedingungen und den ausgefallenen Turnieren ist für alle Beteiligten, die aktiven Sportler/innen als auch deren Betreuer/innen, die sportliche Standortbestimmung äußerst schwierig.

Umso erfreulicher waren dann die Ergebnisse: Nina Fell errang erstmalig den ersten Platz und wurde deutsche Meisterin! Bei den Herren landete Tom Schary auf einem respektablen 4. Platz, Christian Fechler auf dem 5. Platz und Matthias Bernahrndt auf dem 7. Platz. Bernharndt und Schary zeigten jeweils die Kata „Gojushiho Sho“ derart überzeugend, dass sie zu einem Nationalkader-Training nach Berlin eingeladen wurden.

Melanie Hässler holte sich in ihrer Kategorie zum sechsten Mal in Folge den Meistertitel. Jens Nopper konnte seinen im vergangenen Jahr errungenen Meistertitel zwar nicht mehr verteidigen aber freute sich dafür über den zweiten Platz und damit über die Silber-Medaille.


Kathrin Brachwitz (Beauftragte für Para-Karate beim deutschen Karateverband (DKV)) überreichte Nina Fell die Gold-Medaille.


Das VfL-Para-Karate-Team vom VfL Traben-Trarbach v. l.: Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer, Christian Fechler (5. Platz), Tom Schary (4. Platz), Matthias Bernahrndt (7. Platz), Nina Fell (1. Platz), Melanie Hässler (1. Platz), Jens Nopper (2. Platz), Markus Pieper (Abteilungsleiter u. Coach), Isabelle Lauer (Coach), Jörg Baumgarten (Coach) und Carmen Kittelberger (Coach).


Melanie Hässler freut sich über ihre 6. Gold-Medaille in Folge bei einer deutschen Meisterschaft 2021 für Para-Karate.


Jens Nopper ist stolz auf die Silber-Medaille und den Vize-Meistertitel der deutschen Meisterschaft 2021 für Para-Karate.

Text und Fotos: Carmen Kittelberger

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.