Louis Heil bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften


Am 21./22. September trat Louis Heil im Deutschen Sechskampf, Altersklasse 14/15 bei den DMKM im nördlichen Eutin an.
Betreut von seinem Trainer Stefan Georg des Leistungszentrums Niederwörresbach gelang ihm ein hervorragender 5. Platz bei 24 Startern.
Beim Deutschen Sechskampf sind neben Kürübungen an Boden, Barren und Reck auch die leichtathletischen Disziplinen 100m-Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen 4 kg verlangt.

Gaucup des Turngau Mosel

Bei den Einzelmeisterschaften in Cochem nahmen 13 Turnerinnen des VfL Traben-Trarbach teil.

In den Kürklassen waren Annie Heil für die LK 2 sowie Zehra Yavuz und Farah Mittelmann für die LK 3 aufgrund der geringen Teilnehmerzahl zwar sicher qualifiziert – konnten aber den Wettkampf als Generalprobe für die Verbandsmeisterschaften am 13./14. April in Hermeskeil nutzen.Ebenso qualifiziert hat sich Merle Loosen, die leider krankheitsbedingt nicht in ihrer LK 2 antreten konnte.
Die 9 Pflichtturnerinnen waren auf 3 Altersklassen verteilt. In der AK 10/11 konnten Leyla Mittelmann und Antonie Vogel mit den Plätzen 5 und 6 bei 11 Starterinnen bei ihrem ersten großen Einzelwettkampf gleich positive Erfahrungen sammeln.

Luna Angsten und Julia Wawrzyniak mussten in der AK 14/15 mit den Plätzen 8 und 10 von 10 leider die starke Konkurrenz zur Kenntnis nehmen.
In der AK 12/13 hatten einerseits Selin Karaduman, Leonie Kullmann und Melissa Iancu auf den Plätzen 9, 11 und 12 von 12 leider keinen guten Tag erwischt. Besser lief es für Selma Niedersberg auf einem starken 5. Platz – doch alles wurde von Eliza Boufi getopt, die diese Altersklasse etwas überrascht aber verdient gewinnen konnte. Sie darf somit ebenfalls zum Verbandscup fahren.
Einen Tag vorher absolvierte bereits Louis Heil bei den Jungs seine Generalprobe als einziger Kürturner.

Ein Dank gilt Sina Becker als Betreuerin sowie Sarah Mazur und Ute Mittelmann als Kampfrichterinnen. Ute hatte ihren ersten Einsatz überhaupt als Kampfrichterin.
Ebenso großer Dank geht ans Trainingszentrum Niederwörresbach: Namentlich an Stefan für die Rundumbetreuung von Louis sowie an Conny und Christin für ihre produktive Arbeit mit Annie, Farah und Zehra.

Weitere Impressionen: