Neues vom Tischtennis 13.09.

Fr 04.09.2020 3. KK H SV Zeltingen III – VfL Traben-Trarbach 1861 III 10 : 2
Leider vorerst nur der vorletzte Platz für den VfL 1861 III.

Mo 07.09.2020 1. KK H TTC Dorf – VfL Traben-Trarbach 1861 II 4 : 8

Fr 11.09.2020 1. KK H VfL Traben-Trarbach 1861 II – SV Zeltingen II 6 : 6

Sa 12.09.2020 1. KK H SFC Bombogen – VfL Traben-Trarbach 1861 II 5 : 7
5:1 Punkte aus drei Spielen für den VfL 1861 II gegen den Abstieg.

Fr 04.09.2020 KL H TuS Wehlen – VfL Traben-Trarbach 1861 2 : 10
Guter Start in die neue Saison für die erste Mannschaft.

TT-Vorschau:
Sa 19.09.20 KL H SV Zeltingen – VfL Traben-Trarbach 1861 18:30 h Schulturnhalle Zeltingen
Sa 19.09.20 3. KK H VfL Traben-Trarbach 1861 III – TTC Dorf II 18:30 h Lorettahalle Traben.

Neues vom Tischtennis: Start in die neue Saison

Wann: Fr 04.09.2020 3. KK H SV Zeltingen III – VfL Traben-Trarbach 1861 III 19:30h
Wo: Grund- u Hauptschule St. Florentinerstr.9A 54492 Zeltingen

Wann: Fr 04.09.2020 KL H TuS Wehlen – VfL Traben-Trarbach 1861 20:00 h
Wo: Turnhalle TuS Wehlen Uferallee 5 54470 Bernkastel-Wehlen

Wann: Mo 07.09.2020 1. KK H TTC Dorf – VfL Traben-Trarbach 1861 II 20:00h
Wo: Turnhalle der Hauptschule WIL-Wengerohr Petrusstraße 54516 Wittlich-Wengerohr

Angesichts der Vorgabe von 10m2 pro Person in der Sportstätte dürften die Spiele vor weitgehend leeren Zuschauerrängen stattfinden..

Neues vom Tischtennis

Di 03.03.20 2.KK Ju SV Gladbach J – VfL Traben-Trarbach 1861 J III 5 : 5

Fr 06.03.20 2.KK Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J III – TTC Talling J IV 9 : 1
Zenel Mziu, Mustafa Kushari, Phillip Peifer, Andrei Luchian und Finn Bölcker sammelten in der vergangenen Woche drei Punkte ein. Beim Tabellenzweiten Gladbach lag man insgesamt mit 17:21 Sätzen vorne, musste sich aber mit dem Unentschieden begnügen. Talling IV hatte hingegen am Freitag sogar Glück, als es in der Verlängerung des fünften Satzes zum Ehrenpunkt kam. Am 15.03. wartet nun Tabellenführer Talling III zur vorentscheidenden Partie auf die Moselaner.

Fr 06.03.20 KL Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J II – SV Morbach J 5 : 5
Mohammad Sediqi (2), Kacper Kaczorowski, Dustin Thiel und Zenel Mziu (je 1) stellten im Vergleich mit Morbach die ausgeglichener besetzte Mannschaft. Trotz eines 2:4-Rückstands retteten die Doppelstädter gegen den „SV Dennis Schemer“ immerhin einen Punkt.

Fr 06.03.20 3.KK H III VfL Traben-Trarbach 1861 IV – TTSG 76 Wittlich IV 7 : 7
Das Hinspiel der vierten Vertretungen gestaltete sich noch zu einer einseitigen 8:2-Angelegenheit zugunsten der Eifelaner. Mit beinahe identischen Aufstellungen bot sich in der Lorettahalle dieses Mal ein völlig anderes Bild. Johannes Wiedemann, Rainald Maul (je 1), Moritz Reitz, Stephan Mollenhauer (je 2) und Hubertus Schulze-Neuhoff hatten nach dem spannenden 7 : 7 in den Sätzen mit 27:22 sogar deutlich die Nase vorne.

Sa 07.03.20 3.KK H I VfL Traben-Trarbach 1861 III – SV Gladbach II 8 : 1
Die „Semioren“ des VfL 1861 III lösten die Pflichtaufgabe gegen Gladbach II recht ordentlich. Durch das 7:7 der Gladbacher gegen Tabellenführer Dreis gewarnt, ließ man nur ab und zu etwas Leichtsinnigkeit aufblitzen. Dank des 8:1 macht der VfL 1861 III gleich einen Sprung um drei Plätze und steht erstmals in dieser Spielzeit ganz vorne, da Dreis daheim gegen Monzel/Mülheim-Brbg. patzte. Am 14.03. steht somit in der Lorettahalle eine Art Endspiel mit den punktgleichen Dreisern auf dem Programm.

Fr 06.03.20 1.KK H VfL Traben-Trarbach 1861 II – TTC Minderlittgen 8 : 3
In der Herbstrunde holte die zweite Jugend den ersten Titel der Saison für den VfL Traben-Trarbach 1861. Am Sonnabend fügte die zweite Herrenmannschaft mit Johannes Pautz, Christian Hinte, Fabian Knabe und Malte Ortner den zweiten Titel hinzu. Zwei Spieltage vor Schluss und 31:1 Punkten ist der VfL II von keinem Verein mehr einzuholen!!

Sa 07.03.20 KL H VfL Traben-Trarbach 1861 (Z) – TuS Mosella Schweich II 8 : 0
Am 19.10.2019 endete die Paarung Mosella Schweich II gegen VfL Traben-Trarbach mit einem 7:7. Das war aus Sicht des VfL unbefriedigend. Michael Kresimon, Markus Blum, Johannes Pautz und Fabian Knabe wollten am 07.03.2020 diese Scharte gegen die nur an einer Position veränderte Gastmannschaft auswetzen. Es gelang…. Schweich schnupperte lediglich am Ehrenpunkt.

Neues vom Tischtennis 18.02

Mo 17.02.2020 3.KK H III DJK Buchholz III – VfL Traben-Trarbach 1861 III 2 : 8
Ein starkes Doppel Olaf Kost / Moritz Reitz ebnete den Weg zu einem ungefährdeten 2:8 für den VfL 1861 III in Manderscheid. Obwohl die Gastgeber sich einiges vorgenommen hatten, kamen sie lediglich zu zwei denkbar knappen Erfolgen durch Bernhard Zimmermann und Kevin Kaiser. Traben-Trarbach liegt mit 16:4 Punkten weiter Rang vier und auf der Lauer.

Vorschau Spielbetrieb:
Di 25.02.2020 3.KK H SG Monzel/Mülheim-Brauneberg IV – VfL Traben-Trarbach 1861 IV 19:30 h Oestelbachhalle Im Eichflur 54518 Osann-Monzel
Fr 28.02.2020 KL Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J II – SV Föhren J 18:00 h Lorettahalle Traben
Fr 28.02.2020 1.KK H VfL Traben-Trarbach 1861 II – TTC Dorf 20:00 h Lorettahalle Traben
Sa 29.02.2020 TT-Projekt im Rahmen der BBS BKS 12:00 Lorettahalle Traben.
Sa 29.02.2020 3.KK H VfL Traben-Trarbach 1861 III – TTC Dorf II 18:30 h Lorettahalle Traben
Von besonderem Interesse dürfte am kommenden Sonnabend das experimentelle Projekt der BBS BKS sein. Übungsleiter Marvin Beucher hofft zusammen mit seinen Schulkollegen möglichst viele Grundschüler aus der VG Traben-Trarbach in der Lorettahalle begrüßen zu können. Ab 12:00 Uhr will man den Tischtennissport in vielfältiger Form näher bringen.

Neues vom Tischtennis 02.02.2020

So 02.02.20 KL Ju Bombogen SFC J – VfL Traben-Trarbach 1861 J II 3 : 7
Traben-Trarbachs zweite Jugend konnte sich am Sonntag in Berlingen mit 3:7 durchsetzen. Mohammad Sediqi, Kacper Kaczorowski und Zenel Mziu setzten sich nach 3:4-Zwischenstand noch klar von den Gastgebern ab. Damit glichen die Traben-Trarbacher ihre Gesamtbilanz vollständig auf 2:2 Punkte und 10:10 Spiele aus.

So 02.02.20 Doppelspieltag 2. Rheinlandliga Jugend in der Lorettahalle Traben:
11:00 h VfL Traben-Trarbach 1861 J – TTC Grün-Weiss Kirn J 7 : 7
13:30 h VfL Traben-Trarbach 1861 J – TTG Waldalgesheim/Daxweiler J 8 : 2
11:00 h TTV 1970 Dreis J – TTG Waldalgesheim/Daxweiler J 7 : 7
13:30 h TTV 1970 Dreis J – TTC Grün-Weiss Kirn J 7 : 7

Weiterlesen

Neues vom Tischtennis 25.01.

Fr 24.01.20 2.KK Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J III – Bombogen SFC J III 7:3
Bei ihrem allerersten Auftritt konnte die neugegründete dritte Jugend des VfL gleich ein 7:3 über Bombogen feiern. Mustafa Kushari, Phillip Peifer, Valentino Padrin, Andrei Luchian und Finn Bölcker erkämpften sich trotz Lampenfiebers in der Anfangsphase ein scheinbar beruhigendes 3:0; das geriet zwischenzeitlich bei 5:3 noch einmal in Gefahr, konnte letztendlich aber zum 7:3 ausgebaut werden. Als nächstes steht für die Jüngsten am 3. Februar eine weite Fahrt nach Osburg auf dem Programm.

Fr 24.01.20 KL Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J II – SV Trier-Olewig J 3:7
Als Aufsteiger war die zweite Jugend des VfL Traben-Trarbach gegen den Nachwuchs des Rheinlandligisten Trier-Olewig klarer Außenseiter. Nach fünf Partien und 0:5 bahnte sich das erahnte Debakel an, doch urplötzlich fanden Zenel Mziu, Mohammad Sediqi und Kacper Kaczorowski zur nötigen Leichtigkeit und verkürzten auf 3:5. Leider reichte es aber nicht mehr zum verdienten Unentschieden.

Sa 25.01.20 1.KK H Bombogen SFC – VfL Traben-Trarbach 1861 II 3:8
Am 18.10.2019 büßte der VfL 1861 II seinen ersten und einzigen Punktverlust der bisherigen Saison ein. Gegner war damals der SFC Bombogen. Für das Rückspiel hatte sich Traben-Trarbach vorgenommen, besser abzuschneiden, was sich anfangs als recht beschwerlich erwies. Bombogen, das das erste Spiel 2020 in Hupperath nach Bällen und Sätzen gewonnen, aber nach Spielen 8:6 verloren hatte, wehrte sich insbesondere in Person von Marcel Rauch bis zum 3:4 nach Kräften. Erst mit dem denkbar knappen Erfolg von Fabian Knabe über Luca Klein war der Bann gebrochen. Mit dem 3:8 festigte der VfL seine Tabellenführung in der 1. Kreisklasse.

Do 23.01.20 KL H FC Bausendorf – VfL Traben-Trarbach 1861 (Z) 8:2

Im Hinspiel reichte es für Traben-Trarbach zu einem 8:5 im VG-internen Vergleich mit Bausendorf. Damals fehlten dem VfL zwei Stammspieler, am vergangenen Donnerstag durfte sogar die komplette zweite Mannnschaft an die Tische. Wie vor sechs Wochen blieb Bausendorf in den Doppeln obenauf, doch im weiteren Verlauf gelang es den Gästen nicht mehr, das Ruder herumzureißen. Lediglich Fabian Knabe und Christian Hinte gestalteten das Resultat ein wenig freundlicher. Mit 17:5 Punkten hält der VfL 1861 trotz der 8:2-Niederlage noch immer die Tabellenspitze in der Kreisliga, Bausendorf schob sich mit 14:6 auf den zweiten Platz vor.

Vorschau Spielbetrieb
Mo 27.01.20 3.KK H SV Föhren IV – VfL Traben-Trarbach 1861 III 18:15 h ZOB Traben, 19:30 h Turnhalle Sportzentrum 54343 Föhren
Sa 01.02.20 1.KK H TuS Mosella Schweich III – VfL Traben-Trarbach 1861 II 18:00 h Neue Halle, Stefan-Andres-Straße 1, 54338 Schweich
So 02.02.20 KL Ju Bombogen SFC J – VfL Traben-Trarbach 1861 J II 11:00 h Turnhalle Grundschule Bombogen Berlinger Straße 1, 54416 Wittlich-Bombogen
So 02.02.20 Doppelspieltag 2. Rheinlandliga Jugend in der Lorettahalle Traben:
11:00 h VfL Traben-Trarbach 1861 J – TTC Grün-Weiss Kirn J
11:00 h TTV 1970 Dreis J – TTG Waldalgesheim/Daxweiler J
13:30 h VfL Traben-Trarbach 1861 J – TTG Waldalgesheim/Daxweiler J
13:30 h TTV 1970 Dreis J – TTC Grün-Weiss Kirn J
Mo 03.02.20 2.KK Ju TTC Osburg J – VfL Traben-Trarbach 1861 J III 17:00 h Abfahrt ZOB Traben, 18:30 h Hochwaldhalle Osburg, Schulstraße 54317 Osburg
Di 04.02.20 HD Pokal VF TTC Hermeskeil II – VfL Traben-Trarbach 1861 III 18:30 h Abfahrt ZOB Traben 20:00 h Hochwaldhalle Schulstraße 54411 Hermeskeil
Mi 05.02.20 1 KL H TTV 1970 Dreis II – VfL Traben-Trarbach 1861 (Z) 20:00 h Dreyshalle Talstr. 54518 Dreis

Neues vom Tischtennis 17.01.

Fr 17.01.20 1.KK H VfL Traben-Trarbach 1861 II – SV Greimerath 8 : 4
Auch den zweiten Auftritt im neuen Jahr gestaltete der VfL II positiv. Greimerath, Meister der 2. Kreisklasse und Aufsteiger 2018/2019 hatte sich offensichtlich einiges vorgenommen. Nach fünf Partien stand es 3:2, wobei die Gäste zweimal mit 11:13 im Entscheidungssatz die Nase vorne hatten. Da war es vorentscheidend, dass Fabian Knabe gegen Sebastian Teusch im Spitzentreffen obenauf blieb. Im weiteren Verlauf konnte nur noch Letztgenannter für die Gäste punkten, während Traben-Trarbach fünf Zähler einsammelte. Der VfL II festigte mit diesem 8:4 seine Tabellenführung.

Vorschau Spielbetrieb
Premiere der Jugend III am Freitag!!
Do 23.01.20 KL H FC Bausendorf – VfL Traben-Trarbach 1861 20:00 h Gemeinde- und Sportzentrum Am Sportplatz 2, 54538 Bausendorf
Fr 24.01.20 2.KK Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J III – Bombogen SFC J III 18:00 h Lorettahalle Traben
Fr 24.01.20 KL Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J II – SV Trier-Olewig J 18:00 h Lorettahalle Traben
Sa 25.01.20 1.KK H Bombogen SFC – VfL Traben-Trarbach 1861 II 18:00 h Turnhalle Grundschule Bombogen Berlinger Straße 1, 54416 Wittlich-Bombogen
Mo 27.01.20 3.KK H SV Föhren IV – VfL Traben-Trarbach 1861 III 18:15 h ZOB Traben 19:30 h Turnhalle Föhren Sportzentrum, 54343 Föhren

Neues vom Tischtennis 12.01.

Mi 08.01.20 1.KK H TTV 1970 Dreis III – VfL Traben-Trarbach 1861 II 2 : 8
Johannes Pautz, Christian Hinte, Fabian Knabe und Malte Ortner starteten mit einem standesgemäßem Sieg in das neue Jahrzehnt. Anfangs war noch etwas Sand im Getriebe. Die Doppel hätten statt 0:2 auch 2:0 für die Gastgeber enden können, womit nach weiteren drei Spielen ein 4:1 anstelle eines 2:3 möglich gewesen wäre. Ab diesem 2:3 lief es dann besser für die Moselaner; mit dem 2:8-Erfolg baute man die Bilanz in der 1. Kreisklasse auf 19:1 aus.

Sa 11.01.20 KL H VfL Traben-Trarbach 1861 (Z) – SG Monzel/Mülheim-Brauneberg II 8 : 0
Noch deutlicher als vor wenigen Wochen setzte sich die erste Mannschaft des VfL gegen den Tabellenletzten Monzel/Mülheim-Brauneberg durch. Zwei Sätze in den Doppeln und einer in den Einzeln blieben die Ausbeute für die Vereinigten. Der VfL 1861 erhöhte mit dem 8:0 seinen Punktestand auf 17:3.

So 12.01.20 Herren-C-Pokal VF VfL Traben-Trarbach 1861 – TTF Konz III 4 : 0
Der Einzug in das Halbfinale des C-Pokals erwies sich für Traben-Trarbach einfacher als erwartet. Allerdings konnte man erstmals die Bestbesetzung Michael Kresimon, Markus Blum und Eric Westerheide aufbieten, so dass Konz sich bereits beim Anblick der Aufstellung wohl kaum noch Chancen ausrechnete. Lediglich die dritten Sätze verliefen etwas ausgeglichener; einer davon ging dann auch an die Gäste, aber es blieb bei diesem „Ehrensatz“.

Vorschau Spiielbetrieb
Fr 17.01.20 1.KK H VfL Traben-Trarbach 1861 II – SV Greimerath 20:00 h Lorettahalle

Neues vom Tischtennis 05.01.

Das Jahr 2020 hat eben erst begonnen und die Tischtennisabteilung im VfL 1861 steckt schon wieder mittendrin im Wettkampfgeschehen. Neu hinzugekommen ist zum Jahreswechsel nicht nur eine weitere Jugendmannschaft, sondern die vierte Herrenmannschaft hat außerdem Verstärkung erhalten. Wie nach der Abteilungsversammlung am 14.12.2019 durchsickerte, wird Traben-Trarbach mit insgesamt sieben Mannschaften versuchen, vier Meistertitel an die Mosel zu holen.

Vorschau Spielbetrieb
Mi 08.01.20 1.KK H TTV 1970 Dreis III – VfL Traben-Trarbach 1861 II 19:30 h Dreyshalle Dreis
Sa 11.01.20 KL H VfL Traben-Trarbach 1861 (Z) – SG Monzel/Mülheim-Brauneberg II 18:30 h Lorettahalle Traben
So 12.01.20 Herren-C-Pokal VF VfL Traben-Trarbach 1861 – TTF Konz III 14:00 h Lorettahalle Traben

Neues vom Tischtennis

Fr 06.12.19 1.KK Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J II – SG Monzel/Mülheim-Brauneberg J II 8 : 2
Auch das Braunschweiger System half den Gästen aus Monzel und Umgebung gegen die zweite Jugend des VfL 1861 nicht so richtig. Wie die vierte Herrenmannschaft des VfL (s.u.) konnten die Monzelaner nur drei Aktive aufbieten und holten durch Nils Faust die Gegenpunkte. Die Doppelstädter beendeten mit der überzeugenden Bilanz von 12:0 Punkten und 56:4 Spielen die Herbstrunde in der 1. Jugendkreisklasse. Mohammad Sediqi (15), Dustin Thiel (9), Kacper Kaczorowski (12), Laura Eigner (5), Zenel Mziu (5) und Masood Rezaee (2) zeichneten für den Meistertitel verantwortlich.

Mo 02.12.19 3.KK H III TTC Talling VI – VfL Traben-Trarbach 1861 IV 8 : 2


Fr 06.12.19 3.KK H VfL Traben-Trarbach 1861 IV – FSV Plein 8 : 4

Die nur mit drei Spielern in den Hunsrück gestartete vierte Mannschaft des VfL 1861 stand am Montag in Thalfang auf verlorenem Posten. Im Braunschweiger System hätte man gegen den TTC Talling VI eine reellere Chance gehabt, im Werner-Scheffler-System gingen aber von vornherein vier Punkte an die Gastgeber. In den Einzeln kam dann nur ein Punkt von Moritz Reitz und am Ende stand man mit einer 8:2-Niederlage da.
Am Freitag lief es zu viert gegen den FSV Plein wieder besser. Insbesondere Moritz Reitz und Marvin Beucher wussten zu gefallen. Die Vorrunde beendete der VfL IV nach dem 8:4 über Plein ausgeglichen mit 8:8 Punkten (39:46 Spiele) auf Rang sechs. Etwas mehr wäre schon möglich gewesen, letztendlich kann man aber zufrieden sein. Zum Einsatz kamen: Rainald Maul (7 ), Roland Olschimke (1), Moritz Reitz (8), Johannes Wiedemann (10), Hubertus Schulze-Neuhoff (5) und Marvin Beucher (2). Auf dem Papier lauern noch etliche weitere Spieler, die vielleicht in der Rückrunde noch eingreifen.



Weiterlesen