Gau-Mannschaftsmeisterschaften (Pokal) weiblich

Am 02. September wurde der Wettkampf in der Halle der Grundschule in Kröv ausgetragen.
Insgesamt traten 12 Mannschaften von fünf Vereinen in vier Wettkampfklassen an.
Der VfL Traben-Trarbach war mit je einer Mannschaft in der Jahrgangsklasse „2001 und jünger“ sowie „2005 und jünger“ vertreten.

Ergebnisliste: TGM Pokal wbl
Kompletter Bericht: Weiterlesen

Para-Karatekas bereiten sich auf RKV-Meisterschaft vor

Im Rahmen des Landeskader-Trainings trainierten am vergangenen Sonntag einige Mitglieder der Para-Karate-Gruppe bei Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer. Sein Ziel war es, die Karatesportler mit Behinderungen auf die anstehenden RKV (Rheinland-Pfälzischer Karateverband e. V.) – Landesmeisterschaften einzustimmen und vorzubereiten. Diese finden am 16.09. 2017 für Kinder und Schüler in Rülzheim statt, wobei erstmalig bei einer RKV-Meisterschaft, Karatekas mit geistiger oder psychischer Behinderung um Titel und Platzierungen kämpfen!

Die VfL-Karate-Gruppe nach dem Training, v. l.: Jörg Baumgarten (Trainer und Gründer der Para-Karate-Gruppe), Tom Schary (Landeskader), Nina Fell (Landeskader), Jens Nopper, Matthias Bernahrndt (Landeskader), Christian Fechler (Landeskader), Heinz Wirges (Trainer) und Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer.

Neues vom Tischtennis

Wandertag 19.08.2017

Die Sondertrainingseinheit der Tischtennisabteilung im VfL Traben-Trarbach am 19.08.2017 erwies sich als großartiger Erfolg. Bei herrlichem Wanderwetter wurde die Strecke von Traben-Trarbach bis nach Pommern mit der Bahn zurückgelegt. Ein sowohl für Vorder- als auch Hinterpommern ansonsten ungewöhnlicher Anstieg brachte die Wanderschar bis auf den Martberg. Der Martberg dürfte in keltischer Zeit ein Oppidum mit Stadtwall und auch noch in römischer Zeit ein bedeutender Wallfahrtsort gewesen sein. Die Besichtigung eines wiedererrichteten Tempels ergänzte Dr. Bernd Thon, der auch für den organisatorischen Ablauf der Tages verantwortlich zeichnete, mit einem sehr informativen Vortrag. Nach einer Rast im Museumsbereich ging es bergab nach Karden. Im frühen Mittelalter wurde der Martberg aufgegeben und Karden übernahm insbesondere im Bereich der kirchlichen Verwaltung für das Gebiet von Traben-Trarbach bis Bonn eine herausragende Position. Noch heute ist dies an dem für einen kleinen Moselort überdimensioniert erscheinenden Stiftsdom erkennbar. Nach einer weiteren Rast neben dem Moseldom ging es dank der Verspätung bei der DB zügig weiter bis Bullay, wo erneut eine Pause eingelegt werden musste. Am frühen Abend erreichte man dann wohlbehalten die Heimat.

Sa. 26.08.2017 2. Bezirksliga Trier TTSG Wittlich III – VfL Traben-Trarbach 1861 8 : 8
Weiterlesen

Nordic Walking Termine September/Oktober

Wir treffen uns immer dienstags um 18:00 Uhr an folgenden Treffpunkten:

05.09. Wolf, In den Hupen (Nähe Bauhof)
12.09. Parkplatz Moselufer Trarbach

10.10. Loretta-Halle
17.10 Loretta-Halle

Weitere Infos bei Fam. Kivelitz. Tel.: 06541/3989
Stöcke sind vorhanden und können gegen eine Gebühr ausgeliehen werden, dann aber bitte vorher unbedingt anrufen.

Der Treff dauert ca. 90 Minuten und es werden 6-7 km gewalkt.

Yoga – Neuer Kurs beim VfL

Ab Donnerstag, den 19. Oktber 2017 beginnt wieder ein Yoga – Kurs.

Die Übungseinheiten umfassen 90 Min. und sind immer donnerstags ab 20.00 Uhr in der Lorettahalle, Traben.

Für VfL – Mitglieder betragen die Gebühren für 10 Abende 30,– Euro, für Nichtmitglieder 60,– Euro.

Bitte anmelden unter der Tel. Nr. 06531 – 972904 – Colette Lossa

Heimspiele TT-Abteilung Lorettahalle 2017/2018

Hallo zusammen,

nachfolgend die Heimspiele der TT-Abteilung im VfL für die Saison 2017/2018:

Die Heimspiele der Jugend 2018 stehen noch nicht fest.

Viele Grüße
Eckbert Maul

Zumba Gold: Start nach der Sommerpause!

Zumba Gold startet wieder nach der Sommerpause am 15.8.2017, 19.00 – 20.00 Uhr in der Lorettahalle in Traben.
Neue Teilnehmer herzlich willkommen zu einer kostenlosen Schnupperstunde.

Nordic Walking – Termine für den August

Wir treffen uns immer dienstags um 18:00 Uhr an folgenden
Treffpunkten:

01.08. Wolf, In den Hupen (Nähe Bauhof)
08.08. Ecke Bergstr./Römerstr.
15.08. Parkplatz Moselufer Trarbach
22.08. Loretta-Halle
29.08. Ecke Bergstr./Römerstr.

Der Treff dauert ca. 90 Minuten.
Weitere Infos bei Fam. Kivelitz, Tel.: 06541/3989
Stöcke sind vorhanden und können gegen eine Gebühr ausgeliehen
werden. Dann aber bitte unbedingt vorher anrufen.

Ferienfreizeit 2017: Programm

Die diesjährige Ferienfreizeit am Ort des VfL Traben-Trarbach findet wie gewohnt in der vorletzten Ferienwoche der Sommerferien statt.
Für die Zeltlagerkinder beginnt die Freizeit am Sonntag, 30.07.2017 mit dem Aufbau der Zelte und Kennenlernspiele.
Am Montag, 31.07.2017 stoßen dann morgens die Tageskinder dazu und der große Spaß kann beginnen 🙂

Montag 31.07
Zeltlagerkinder: Fahrradtour
Tageskinder: Geschicklichkeitsparcours mit Inline Skates und Fahrrädern

Dienstag 01.08
Ausflug zum Freilichtmuseum und Barfußpfad nach Bad Sobernheim

Mittwoch 02.08
Ausflug zum Tier- und Freizeitpark Klotten

Donnerstag 03.08
„Waschtag“ im Schwimmbad & abends Burger für ALLE

Freitag 04.08
Abnahme des Sportabzeichens & Abschlussfeier mit Familien und Freunden

Hinweis für die Zeltlagerkinder: Kinder und Eltern sind für den Aufbau der Zelte selbst verantwortlich. Es ist unbedingt auf eine gute Sicherung gegen Regen und Wind zu achten (ausreichend Heringe anbringen) !!!

Hinweis an alle Teilnehmer:

  • Wir bitten die Eltern darauf zu achten, dass alle Kinder täglich folgende Dinge dabei haben: Rucksack, Regenjacke, Wechselkleidung, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Trinkflasche (unbedingt auslaufsicher wegen kohlensäurehaltiger Getränke)
  • Es ist darauf zu achten, dass alle Kinder ein verkehrstaugliches Fahrrad vorweisen können. Zudem besteht Helmpflicht, auf dem Sportplatzgelände, bei allen Radtouren und Hindernisparcours (auch für Inlinke Skates).
  • Zudem gilt absolutes Handy, Smartphone, Tablet, MP3-Player, I-Pod, Energydrink VERBOT während der Ferienfreizeit !!!

    Kata-Landestrainer nimmt Prüfungen ab

    Nachdem sich die VfL-Gruppe „Karate für Menschen mit und ohne Behinderung“ wochenlang auf die Gürtelprüfungen vorbereitet hatte, war es am letzten Training vor der Sommerpause soweit: Nach einem kurzen Aufwärmtraining durften die, mittlerweile recht aufgeregten, Prüflinge ihre Trainingsergebnisse vor dem strengen Auge von Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer zeigen.

    Geprüft wurden jeweils das komplette Prüfungsprogramm, die Prüfungskata sowie Kumite (Angriffs- und Abwehrtechniken mit Partner). In Abhängigkeit des angestrebten Gürtelgrades mussten auch spontan weitere, bereits eingeübte Katas gezeigt werden.

    Landestrainer Gutzmer war mit den dargebotenen Prüfungsleistungen zufrieden und ließ alle angetretenen Karate-Prüflinge bestehen! Herzlichen Glückwunsch!

    Die Karate-Prüflinge vom VfL dürfen nun alle einen Gürtel „höher“ tragen und zeigen stolz ihre Urkunden in die Kamera. Ihr Prüfer und ihre Trainer wirken ebenso zufrieden: Prüfer und Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer (links), Abteilungsleiter und Trainer Markus Pieper (rechts) und Trainer und Gründer der Para-Karate-Gruppe Jörg Baumgarten (Zweiter von rechts, hinten).