Ferienfreizeit 2017: Programm

Die diesjährige Ferienfreizeit am Ort des VfL Traben-Trarbach findet wie gewohnt in der vorletzten Ferienwoche der Sommerferien statt.
Für die Zeltlagerkinder beginnt die Freizeit am Sonntag, 30.07.2017 mit dem Aufbau der Zelte und Kennenlernspiele.
Am Montag, 31.07.2017 stoßen dann morgens die Tageskinder dazu und der große Spaß kann beginnen 🙂

Montag 31.07
Zeltlagerkinder: Fahrradtour
Tageskinder: Geschicklichkeitsparcours mit Inline Skates und Fahrrädern

Dienstag 01.08
Ausflug zum Freilichtmuseum und Barfußpfad nach Bad Sobernheim

Mittwoch 02.08
Ausflug zum Tier- und Freizeitpark Klotten

Donnerstag 03.08
„Waschtag“ im Schwimmbad & abends Burger für ALLE

Freitag 04.08
Abnahme des Sportabzeichens & Abschlussfeier mit Familien und Freunden

Hinweis für die Zeltlagerkinder: Kinder und Eltern sind für den Aufbau der Zelte selbst verantwortlich. Es ist unbedingt auf eine gute Sicherung gegen Regen und Wind zu achten (ausreichend Heringe anbringen) !!!

Hinweis an alle Teilnehmer:

  • Wir bitten die Eltern darauf zu achten, dass alle Kinder täglich folgende Dinge dabei haben: Rucksack, Regenjacke, Wechselkleidung, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Trinkflasche (unbedingt auslaufsicher wegen kohlensäurehaltiger Getränke)
  • Es ist darauf zu achten, dass alle Kinder ein verkehrstaugliches Fahrrad vorweisen können. Zudem besteht Helmpflicht, auf dem Sportplatzgelände, bei allen Radtouren und Hindernisparcours (auch für Inlinke Skates).
  • Zudem gilt absolutes Handy, Smartphone, Tablet, MP3-Player, I-Pod, Energydrink VERBOT während der Ferienfreizeit !!!

    Kata-Landestrainer nimmt Prüfungen ab

    Nachdem sich die VfL-Gruppe „Karate für Menschen mit und ohne Behinderung“ wochenlang auf die Gürtelprüfungen vorbereitet hatte, war es am letzten Training vor der Sommerpause soweit: Nach einem kurzen Aufwärmtraining durften die, mittlerweile recht aufgeregten, Prüflinge ihre Trainingsergebnisse vor dem strengen Auge von Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer zeigen.

    Geprüft wurden jeweils das komplette Prüfungsprogramm, die Prüfungskata sowie Kumite (Angriffs- und Abwehrtechniken mit Partner). In Abhängigkeit des angestrebten Gürtelgrades mussten auch spontan weitere, bereits eingeübte Katas gezeigt werden.

    Landestrainer Gutzmer war mit den dargebotenen Prüfungsleistungen zufrieden und ließ alle angetretenen Karate-Prüflinge bestehen! Herzlichen Glückwunsch!

    Die Karate-Prüflinge vom VfL dürfen nun alle einen Gürtel „höher“ tragen und zeigen stolz ihre Urkunden in die Kamera. Ihr Prüfer und ihre Trainer wirken ebenso zufrieden: Prüfer und Kata-Landestrainer Marcus Gutzmer (links), Abteilungsleiter und Trainer Markus Pieper (rechts) und Trainer und Gründer der Para-Karate-Gruppe Jörg Baumgarten (Zweiter von rechts, hinten).

    Erfolgreiche Gürtelprüfunngen der Karateabteilung

    Am 12.06..2017 und 19.06.2017 fanden Gürtelprüfungen in der Karateabteilung des VfL Traben-Trarbach statt.

    Begonnen wurde mit der Kindergruppe, die in den Grundtechniken (Kihon), der jeweiligen Kata (Technikreihenfolge) und Partnerübungen (Kumite) geprüft wurde. Die anstrengenden Trainingseinheiten in den Wochen zuvor machten sich bezahlt und die Prüflinge zeigten ihr Bestes.

    Danach wurde die Jugend- und Erwachsenengruppe geprüft. Hier wurde der Schwerpunkt auf die korrekte Ausführung der Techniken, sowie die realistische Selbstverteidigung gelegt.

    Während der Prüfung wurde sich für jeden Karateka viel Zeit genommen, auch um eine ausführliche Rückmeldung geben zu können.
    Bestanden haben insgesamt 21 Karateka, die nun einen neuen Gürtel tragen dürfen.

    Der Verein gratuliert den Prüflingen ganz herzlich und freut sich auf die gemeinsamen Trainingseinheiten nach den Sommerferien.

    Zu den Bildern: Weiterlesen