„Eiskalte“ Wettkampfvorbereitung der Leistungsgruppe

Zu einem kleinen Winterausflug war die Leistungsgruppe Turnen am Sonntag 24.01.2016 zum Eislaufen nach Bitburg. Insgesamt 28 Turnerinnen, Geschwister, Eltern und Trainer haben ihre mehr oder weniger sichere Bahnen in der Bitburger Eissporthalle gedreht. Bis auf einzelne kleine Blessuren kamen auch alle verletzungsfrei wieder nach Hause – somit kann die heiße Phase der Vorbereitung für den Gaucup am 12.03. in Traben-Trarbach (und die Karnevalszeit für die Gardemädels) kommen.

Allen Fahrern und Betreuern ein großes Dankeschön!

3abe15f0fdf7a384f868fe4b6167bcfa.media.394x400

Neues vom Tischtennis

Fr. 22.01.2016 Sen Ü50 B / VfL Traben-Trarbach 1861 – SV Zeltingen – 1 : 4
Traben-Trarbach konnte die 1:0-Führung leider nicht über die Zeit retten. Man gab sein Möglichstes, aber wie bereits im Hinspiel hatten die Kölner am Ende die Nase vorne.

Sa. 23.01.2016 BZL H / VfL Traben-Trarbach 1861 – TTF Konz III 8 : 8
Eingedenk der Tatsache, dass der VfL 1861 vor sechs Wochen 9:1 in Konz unterging und wieder einmal drei Stammspieler ersetzen musste, ist das 8:8 ein akzeptables Ergebnis. Michael Kresimon und Markus Blum waren im oberen Paarkreuz mit vier Siegen Garanten für die „Halbe Miete“. Aus einem 3:6 wurde so ein 5:6. Eckbert Maul glich zum 6:6 aus, Konz schien dann beim 6:8 einem sicheren Sieg entgegenzusteuern, als Malte Ortner sein Spiel bravourös zum 7:8 durchbrachte. Ihn brachte weder die Musikuntermalung ein Stockwerk höher, noch das Feuerwerk auf dem Nachbargrundstück aus dem Konzept. So musste das Schlussdoppel zwischen Michael Kresimon / Christian Hinte und Jörg Didion / Leo Wengler entscheiden. Jörg Didion tritt als Rollstuhlfahrer in der Bundesliga für den RSC Frankfurt an und ist amtierender Mannschaftseuropameister. In einem sehenswerten Herzschlagfinale sicherten die Doppelstädter nach Abwehr von zwei Matchbällen das Unentschieden und damit den dritten Punkt der Saison. Die zahlreichen Zuschauer vergaßen ob dieser Spannung die Tatsache, dass sie dreieinhalb Stunden auf den harten Bänken ausharren mussten, da sämtliche Stühle aus der unteren Lorettahalle verschwunden sind. Man hofft, das diese bis zum nächsten Heimspiel am 12. Februar wieder auftauchen… Vorher steht noch ein Auswärtsspiel des VfL II und der Wandertag mit Ziel Reil am 6.2.16 auf dem Programm.

Die nächsten Termine:

Das für Mo. 25.01.2016 RL Ju TTF Konz JIV – VfL Traben-Trarbach 1861 J angesetzte Jugendspiel fällt aus!!
Sa. 30.01.2016 1.KK H TTSG 76 Wittlich III – VfL Traben-Trarbach 1861 II 18:00 h Schulturnhalle Cusanus-Gymnasium
Sa. 06.02.2016 Wandertag 10:00 h ZOB Traben

Curling-Icon

Auswärtssieg auf Trabener Schlittschuhbahn

DSC_2165

Am Samstag, den 2. Januar 2016 war es wieder einmal so weit – die Saison der Wärmfla-schencurler erreichte mit der Austragung der Traben-Trarbacher Stadtmeisterschaften ihren Höhepunkt. Das Schinden und die wochenlangen Vorbereitungen haben sich gelohnt: Auf-grund ihrer überragenden Physis, einem excellenten Timing und der hohen Pegelfestigkeit konnte das Team der „Trarbacher Feuerwehr I“ einen Auswärtssieg auf der Trabener Schlitt-schuhbahn erringen und wurde gleichzeitig mit dem Preis für die weiteste Anreise geehrt.

Weiterlesen

Icon-Ankuendigung

Neue Übungleiterin für Eltern-Kind-Turnen & Kleinkinderturnen

Eine erfreuliche Nachricht zum Jahresende: Am 12.1.2016 ist es wieder soweit!

Die Gruppe des Eltern-Kind-Turnen und des Kleinkinderturnen (bis 5 Jahre) stehen ab dem neuen Jahr (12.01.2016) wieder gemeinsam fest im Programm des VfL’s Traben-Trarbach. Sarah Kamphoff wird diese Gruppe übernehmen. Sie findet wie gewohnt dienstags von 16:00-17:00 Uhr wöchentlich in der Lorettahalle Traben-Trabach statt.

Wenn es Fragen gibt, könnt ihr euch gerne direkt bei Sarah melden (Tel.: 06541/816696)

nordic-walking

Nordic Walking Termine – Januar 2016

Wir treffen uns immer samstags um 15.00 Uhr.

Die nächsten Treffpunkte sind:

02.01. Sportplatz, Traben
09.01. Ecke Bergstr./Römerstr.

Weitere Infos bei Kivelitz, Tel.: 06541/3989


Wir wünschen allen Nordic Walkern ein frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

3abe15f0fdf7a384f868fe4b6167bcfa.media.394x400

Stadtmeisterschaften 2015

Während die Teilnahme an den Tischtennis-Stadtmeisterschaften am Sonnabend im Jugendbereich als erschütternd bezeichnet werden kann, war die Beteiligung bei den Erwachsenen am Sonntag sehr zufriedenstellend.

Die Platzierungen (maximal bis Platz 5; alle minis haben sich für die Regionsmeisterschaften qualifiziert):

mini-A: 1. Finn Bölcker (Traben-Trarbach)
mini-B: 1. Dustin Thiel (Traben-Trarbach), 2. Jeremy Schmidt (Erden).
Jugend-Einzel: 1. Marvin Beucher (Enkirch)

Herren-B-Einzel: 1. Leon Nussbeutel, 2. Roland Olschimke, 3. Julian Jung (alle Traben-Trarbach) und Moritz Reitz (Enkirch), 5. Olaf Kost (Starkenburg) und Yannick Jung (Traben-Trarbach).
Herren-A-Einzel: 1. Michael Kresimon (Kröv), 2. Stefan Truong, 3. Christian Hinte 4. Fabian Knabe (alle Traben-Trarbach) 5. Malte Ortner (alle Traben-Trarbach) und Martin Feiden a.K. (Briedel).
Herren-Doppel: 1. Michael Kresimon / Roland Olschimke (Kröv/Traben), 2.Fabian Knabe / Moritz Reitz (Trarbach / Enkirch), 3. Christian Hinte / Bernd Thon (Traben) und Lothar Scheidweiler / Martin Feiden a.K. (Traben / Briedel), 5. Thomas Korthals / Leon Nussbeutel und Malte Ortner / Yannick Jung (alle Traben).