Neues vom Tischtennis

Fr 02.09.2022 KOL H DJK Buchholz – VfL Traben-Trarbach 1861 2 : 8
Historisches passierte am vergangenen Freitag in Manderscheid: Die beiden Aufsteiger DJK Buchholz/Manderscheid und der VfL Traben-Trarbach 1861 standen sich zum Auftakt der Kreisoberligasaison 2022/2023 gegenüber und trugen diesen Wettkampf erstmals in dieser Region im Bundessystem aus. Im Prinzip dem alten 4erPaarkreuzsystem, durchgespielt ohne Schlussdoppel. Dieses System soll irgendwann bundeseinheitlich eingeführt werden. Bisher existieren noch die unterschiedlichsten Spielsysteme nebeneinander. So auch in der Region Trier, wo in den unteren Klassen das Werner-Scheffler-System dominiert..

Aber zum Spielverlauf: Traben-Trarbach in der Aufstellung Michael Kresimon, Neuzugang Martin Feiden, Markus Blum und Stefan Truong entledigte sich der Aufgabe recht souverän. Die rheinlandligaerfahrenen Gastgeber konnten den Moselanern lediglich zwei kleine Schönheitsflecken auf der Weste zufügen, so dass nach zwei Stunden ein 2:8 und die Tabellenführung für Traben-Trarbach feststand. Erst am 15. Oktober geht es für den VfL 1861 mit dem Heimspiel gegen den FC Könen weiter.

Fr 02.09.2022 Regionstag in Föhren
Zum Zeitpunkt, als der VfL Traben-Trarbach in Manderscheid spielte, wurde er in Föhren als Meister der Kreisliga und als C-Pokalsieger 2022 geehrt. Der VfL Traben-Trarbach II erhielt ebenfalls als Meister der 2. Kreisklasse eine Urkunde, während der VfL Traben-Trarbach III den allerersten E-Pokal überreicht bekam.

Vorschau Spielbetrieb
So 11.09.2022 KL Ju 19 SV Morscheid J – VfL Traben-Trarbach 1861 J Abfahrt 8:45 h ZOB Traben 10:00 h Bürgerhaus Kirchstraße 54317 Morscheid
Do 15.09.2022 2.KK FC Bausendorf II – VfL Traben-Trarbach 1861 II Abfahrt 19:15 h ZOB Traben 20:00 h Gemeindehalle Bausendorf

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.