Große Erfolge beim Eichsfeld-Open für VfL-Para-Karatekas

Die Reise in Deutschlands geographische Mitte hat sich für die Para-Karate-Gruppe des VfL Traben-Trarbach gelohnt. Bei den 7. Eichsfeld-Open in Heilbad Heilgenstadt (Thüringen) holten die Para-Karatekas viele Medaillen und vordere Plätze.

Um eine gewisse Chancengleichheit herzustellen, wurde in verschiedenen Kategorie-Pools, je nach Art und Ausprägung der Behinderung, gestartet.
Ganz besonders freute sich Nina Fell, verwies sie doch ihre Bundeskader-Teamkollegin und amtierende deutsche Meisterin, Andreea Nowak vom 1. CKSS Traunreut, auf Platz zwei!
Die Turnier-Nerven von Jens Nopper und Melanie Hässler wurden doppelt strapaziert, da sie vor den Kampfrichtern zweimal ihre Kata präsentieren mussten. Nopper setzte sich hierbei souverän gegen seine beiden Gegner durch und Hässler errang den zweiten Platz nach Cheyenne Kurvers (Fudoshin Roermond).

Tom Schary kämpfte ausgesprochen erfolgreich, denn er startete im selben Kategorie-Pool wie der mehrmalige deutsche Meister Marvin Nöltge (Karate Dojo Waldkirch-Kollnau) und errang mit einem Punkt Abstand zu Pool-Sieger Nöltge den 2. Platz.

Für Matthias Bernahrndt stellte dieses Turnier eine besondere Herausforderung dar, denn er bzw. seine Leistungen standen unter der besonderen Beobachtung des National-Coach Heiko Kuppi, weil er als Mitglied im sog. Perspektivkader nun die Chance hatte, sich für den Bundeskader zu empfehlen. Mit seinem 3. Platz bestätigte er dabei seine Ambitionen auf den A-Kader.


Nina Fell freut sich über ihren 1. Platz bei den 7. Eichsfeld-Open am vergangenen Samstag.


Die VfL-Para-Karate-Gruppe nach den Wettkämpfen, v. l., stehend: Matthias Bernahrndt (3. Platz), Nina Fell (1. Platz), Tom Schary (2. Platz), Christian Fechler (4. Platz), Melanie Hässler (2. Platz). V. l., kniend: Jens Nopper (1. Platz), Dirk Sommerlad (5. Platz).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.