Karate

Die Karateabteilung besteht nun seit 25 Jahren beim VfL Traben-Trarbach und gehört zu den größten Abteilungen des Vereines. Insgesamt zehn Übungsleiter, darunter fünf Schwarzgurte leiten ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Training.

Die Abteilung Karate hat sich vier Schwerpunkte gesetzt:

  • Breitensport
  • Wettkampf
  • Klassisches Karate
  • Selbstverteidigung
  • Zeitpunkt

    Kinder ab 6 Jahren trainieren donnerstags 18:00 – 19:00 Uhr.
    Jugendliche und Erwachsene trainieren montags und donnerstags 19:00 – 21:00 Uhr.

    Treffpunkt

    Turnhalle Schulzentrum (Traben) in der Köveniger Straße

    Übungsleiter

    Markus Pieper

    Telefonnummer

    0 65 41 /

    Einblick in unser Training:

    Die drei letzten Einträge zum Thema Karate:

    Nina Fell unter den zehn Besten der Welt!

    Bei den Para-Karate-Weltmeisterschaften in der vergangenen Woche verpasste Para-Karateka Nina Fell vom VfL Traben-Trarbach zwar den Einzug ins Finale, sicherte sich aber einen großartigen zehnten Platz in der Vorrunde! Die Vorrunden wurden bei den Damen der Para-Karate-WM in zwei Pools ausgetragen, wobei Nina Fell in einen ausgesprochen leistungsstark besetzten Pool ausgelost wurde. Dort traf sie […]

    Gut vorbereitet geht´s zur Karate-WM nach Madrid

    Im Rahmen der 24. Karate-Weltmeisterschaft, die vom 6. bis zum 11.11.2018 in Madrid stattfinden wird, werden auch die Weltmeisterschaften in Para-Karate ausgerichtet. VfL-Para-Karateka Nina Fell hat sich für die Teilnahme qualifiziert und trainiert dafür seit vielen Monaten intensiv mit ihren Heimtrainern Jörg Baumgarten und Markus Pieper. Unterstützt wird das Training beim VfL Traben-Trarbach durch Trainingseinheiten […]

    Einmal Silber und ein starker Auftritt als Team beim Bavarian Open in Ingolstadt

    Gut vorbereitet starteten vier VfL-Karatekas am vergangenen Wochenende beim Bavarian Open in Ingolstadt. Nina Fell zeigte eine starke Kata Ji´in und verpasste die Goldmedaille mit nur 0,6 Punkten Abstand zur amtierenden deutschen Meisterin Andreea Nowak. Tom Schary führte souverän seine Kata Kanku-Sho vor, musste sich seinem Gegner jedoch geschlagen geben und erreichte den vierten Platz. […]